Kreisjagdverband Erding e.V.
im Landesjagdverband Bayern e. V.
Willkommen/Startseite > Presse > 2009 > Ein junger Schütze trifft am besten

Ein junger Schütze trifft am besten

Osendorf, 27. Sept.2009

Am Sonntag, den 27. September 2009 trafen sich die Tontaubenschützen des Kreisjagdverbandes Erding auf der Schießanlage Osendorf um ihren diesjährigen Meister zu ermitteln.

Nachdem jeder Teilnehmer zwei Runden Skeet jagdlich geschossen hatte, stand der neue Meister fest. Diesmal hatte ein junger Jäger die meisten Tontauben getroffen. Es war dies Ludwig Obermaier jun. aus Buch am Buchrain. Auf den zweiten Platz kam Sepp Ehrenthaler aus Erding, gefolgt von Franz Gruber aus St. Wolfgang.

Auch der 2. Vorsitzende des Kreisjagdverbandes Erding, Klaus Hildebrandt beteiligte sich am Schießen und belegte den 4. Platz. Er überreichte den Siegern die wertvollen Preise. Geleitet und organisiert wurde das Schießen von Sepp Ehrenthaler, Franz und Max Streibl.

Bildunterschrift: Einige Teilnehmer des Schießens nach der Siegerehrung, darunter der junge Sieger Ludwig Obermaier jun.(3.v.l.), der zweite Sieger Sepp Ehrenthaler (1.v.l) und der dritte Sieger Franz Gruber (4.v.l.). Die Preise überreichte in Vertretung von 1. Vorsitzenden Thomas Schreder dessen Stellvertreter Klaus Hildebrandt (ganz rechts).

Veranstaltungen
<< Dezember 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31  
Kreisjagdverband Erding e.V.
©2006 Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD | jensbroecher