Kreisjagdverband Erding e.V.
im Landesjagdverband Bayern e. V.
Willkommen/Startseite > Jagdhundewesen > Dressurprüfung 2014

Dressurprüfung 2014

Hundeprüfung des KJV Erding
Am 12.07.2014 veranstaltete der Kreisjagdverband Erding e. V.  bei Grünbach die Abschlussprüfung des Grundkurses für Jagdhunde aller Rassen, um Sie auf die spätere Jagdpraxis vorzubereiten. Erstmals fand in diesem Jahr auch eine Begleithundeprüfung statt.

Unter der Leitung von Jagdhundereferentin Petra Scharf wurden die Hunde und Hundeführer seit März 2014 im wöchentlichen Ausbildungskurs darauf vorbereitet. In verschiedenen Fächern wird dabei von den  Hundeführern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und von den Vierbeinern ein hohes Maß an Gehorsam verlangt.  Vorsitzender Thomas Schreder bedankte sich beim Revierinhaber Toni Huber für das seit vielen Jahren zur Verfügung gestellte Übungs- und Prüfungsrevier und bei der Prüfungsleiterin für die Organisation und die, mit großem  Zeitaufwand verbundene ehrenamtliche Arbeit mit den bestens vorbereiteten Hunden.

Als Verbandsrichter waren im Einsatz – Karl Stacheter, Klaus Attensberger und Petra Scharf.

Alle Teilnehmer konnten die Prüfung mit einem sehr guten  Ergebnis bestehen.

Die Begleithundeprüfung legte die 16 jährige Natalie Bart aus Steinkirchen mit Schäfer/Boxermischling „Lui“ nach nur 4 monatiger Vorbereitungszeit, mit einem hervorragenden I. Preis und 73 Punkten ab.

Bei der Dressurprüfung der Jagdhunde konnte  ebenfalls 6 mal der erste Preis vergeben werden, davon erreichten drei Teilnehmer die maximal erreichbaren Arbeitspunkte  mit  80 Punkten und zwei Hundeführer konnten ihre Vierbeiner mit einem zweiten Preis vorstellen.


1. Preis:

Josef Sedlmair mit der Deutsch Drahthaar Hündin „Cessi vom Erlbachtal“ 80 P.
Georg Zips mit dem Deutsch Drtahthaar Rüden „Cisko vom Erlbachtal“ 80 P
Lukas Holzer mit der Deutsch Drahthaar Hündin „Branka v. Traubidinga“ 80 P.

Hans Hörhammer mit der Deutsch Drahthaar Hündin „Carla vom Erlbachtal“ 78 P.
Holger Vogt mit dem Irish Setter Rüden „Ari ex Ivernia“ 70 P.

Im 2. Preis bestanden:

Stefanie Wiedmann mit der Deutsch Drahthaar Hündin „Ombra von der Ostalb“ und Matin Waxenberger mit der erst 7 Monate alten Großen Münsterländer Hündin  „Biene von der Laberau“


Bilduntertitel von links:
Vorsitzender des KJV Erding Thomas Schreder, Begleithundeführerin Natalie Bart, Frau Bart, Lukas Holzer, K. Barthel, Kai und Stefanie Wiedmann, Kathrin Stacheter, Hans Hörhammer, Verbandsrichter Karl Stacheter, Verbandsrichter Klaus Attensberger, Martin Waxenberger, Gerhard Obermaier, Revierinhaber Toni Huber, Jagdhundereferentin Petra Scharf, Christoph Oberloher, Holger Vogt, Josef Sedlmair, Georg Zips und Alexandra Bauer

Foto Joachim Barthel

Veranstaltungen
<< Oktober 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Kreisjagdverband Erding e.V.
©2006 Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD | jensbroecher