Kreisjagdverband Erding e.V.
im Landesjagdverband Bayern e. V.
Willkommen/Startseite > Jagdhundewesen > BP 2008

BP 2008

Jagdhundeprüfung beim Kreisjagdverband Erding e. V.


An zwei Prüfungstagen – dem 30.08.2008 und dem 17.10.2008 veranstaltete der Kreisjagdverband Erding e. V.  bei Grünbach die Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde aller Rassen. Unter der Leitung von Jagdhundereferentin Petra Scharf wurden die Hunde und Hundeführer in einem Ausbildungskurs seit März darauf vorbereitet. Zur Freude der Prüfungsleiterin konnten in diesem Jahr alle Hundeführer mit Ihren vierbeinigen Jagdhelfern diese Prüfung bestehen!
Thomas Schreder, 1. Vorsitzender des Kreisjagdverbandes Erding e. V. und sein Stellvertreter Klaus Hildebrand überzeugten sich persönlich vom hohen Leistungsstand der Jagdhundegruppe.

Die Hunde wurde in folgenden Fächern geprüft:

  • Rotfährte,
  • Verhalten am Stück,
  • Appell,
  • Verhalten am Stand,
  • Leinenführigkeit,
  • Verlorenbringen von Haarwild auf einer Entfernung von 300 Metern,
  • Verlorenbringen von Federwild – Entfernung mindestens 150 Meter
  • und bei der Wasserarbeit.

Die Anforderungen bei dieser Prüfung sind streng – ein Hund, der beim erstmaligen Finden nicht bringt, scheidet aus.

Als Richter fungierten – Klaus Attensberger, Klaus Marx, Dieter Radlmeier, Hubert Biberger, Robert Schned, Jörg Heymann, Franz Nettinger, und Josef Simeth.

Prüfungstag 30.08.2008





Prüfungstag 17.10.2008



 


Die Brauchbarkeitsprüfung legten ab:

  • Andreas Reiser mit dem DD "Jasper von der Ostalb",
  • Brieller Barthl mit der DBr "Asta vom  Kobenwald",
  • Thomas Stahlhut mit dem Drc "Blue Ymir of Xanxenia Sammy",
  • Ludwig Meier mit dem KlM "Quax vom Paartal",
  • Harald Held mit dem DW "Viper vom Auerberg-Nora",
  • Dr. Markus Binding mit dem PP "Dixi vom Mönchswald",
  • Anton Blob  mit dem Cesky fousek "Dita z Dockalova dvora"

Die Brauchbarkeitsprüfung als Zusatz zu bereits bestandenen HZP legten ab:

  • Josef Petz mit dem DD "Harry vom Forstberg",

Die Brauchbarkeitsprüfung für reine Schalenwildreviere legten ab: 

  • Helmut Hellinger mit dem DD "Afra vom Hohlweg",
  • Tobi Attensberger mit dem DD "Alex vom Hohlweg",
  • Hans Mittermeier mit dem DW "Sophie aus Hartha"
<

Veranstaltungen
<< Dezember 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31  
Kreisjagdverband Erding e.V.
©2006 Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD | jensbroecher